Sophie-Scholl-Realschule Karlsruhe

Waldtag der 5b

5b Waldtag

Wir, die Klasse 5b sind am 17.10.2019 in den Wald gegangen. Um 8:35 sind wir losgelaufen. Wir liefen 15 Minuten durch den Wald. Dann haben wir den Waldpädagogen Oliver kennengelernt. Mit ihm liefen wir zu einer Waldstelle, die frei war, da bauten wir uns ein Waldsofa. Er forderte uns heraus. Zum Aufwärmen spielten wir das Spiel Blindenball. Im zweiten Spiel mussten wir aus einem „Gefängnis“ als Klasse ausbrechen. Dann haben wir etwas gegessen. Und dann mussten wir eine Kugelbahn bauen mit Stöcken. Da mussten wir sehr kreativ sein, zum Glück haben wir es geschafft, das war schwer. Alles hat Spaß gemacht.                                                  Das Schreibteam der 5b

Nachkriegskunst in Karlsruhe, Ausstellungsbesuch der 10a in der Städtischen Galerie

10a stdtische Galerie 201910a stdtische Galerie 2019 4   10a stdtische Galerie 2019 210a stdtische Galerie 2019 3

Ein Spannungsfeld von „Tradition, Aufbruch und Verpflichtung“ in Zeiten von Kriegszerstörung und Wiederaufbau. Zu sehen war, was Karlsruher Künstler zwischen 1930 und 1960 erlebten und in Bildern verarbeiteten. Am Beispiel von HAP Grieshaber und seinen Holzschnitten entstanden auch eigene Drucke.

Café im Garten - diesmal in der Aula

cafe im garten 2019 1 002cafe im garten 2019 2 002cafe im garten 2019 4 002

Zu Beginn des neuen Schuljahres ist es an der Sophie-Scholl Realschule eine schöne Tradition, die Schülerinnen und Schüler der neuen fünften Klassen mit ihren Eltern zum „Café im Garten“ einzuladen.

Leider hatte am Donnerstag, den 26. September der Wettergott kein Einsehen und das Café im Garten wurde umgewandelt in das „Café in der Aula“.

Bei Kaffee und Kuchen wurden zwischen Eltern und Lehrern erste Kontakte untereinander geknüpft und viele Gespräche geführt.

Die Paten der 5. Klassen hatten verschiedene Spielangebote und Malstationen für die Schüler vorbereitet.

Herzlichen Dank an alle Eltern, die das Angebot nutzten und diesen Nachmittag zum Schuljahresbeginn mit uns verbrachten.

Besuch des Konzentrationslagers Dachau

Am Montag (15.07.) fuhren ausgesuchte Schülerinnen und Schüler der SSR aus den Klassenstufen 9 und 10 mit Frau Chimileski und Herrn Appel nach Dachau, um die KZ-Gedenkstätte zu besuchen, die sich nordwestlich von München befindet. Die Führung vor Ort wurde dankenswerterweise vom Förderverein der Schule finanziert.

Fahrt nach DachauGegen sieben Uhr morgens fuhren die 30 Schüler von der Haltestelle neben dem Schulgebäude fort. Nach einer vierstundigen Fahrt hielt der Reisebus an dem Parkplatz vor den Gedenkstätten. Um zwölf Uhr fing dann die Führung an. Während des Aufenthaltes in Dachau wurden die Jugendlichen in zwei Gruppen verteilt. Die Referenten erzählten den Schülern viel über die Geschichte des Ortes. Ihnen wurde gezeigt, wie das Lager damals ausgesehen hatte und wie der Alltag eines Gefangenen ablief. Während der Führung wurden den Schülern manche Zitate oder Tagebuchaufschriebe vorgelesen, die viel über die damalige Stimmung und die Situation in diesem Lager aussagten. Man konnte wirklich sehen, wie diese Menschen gelebt haben und mit welchen Hindernissen und Schwierigkeiten sie jeden Tag klarkommen mussten. Die Besucher bekamen die Gelegenheit, sich in der Rolle eines Häftlinges hineinzuversetzen. In den Lagergebäuden gab es verschiedene Ausstellungen, die man sich im Anschluss an die Führung anschauen konnte. Die Führung dauerte 2 Stunden und am späten Nachmittag fuhr der Bus nach Karlsruhe zurück.

Solche Ausflüge sind sehr wichtig für die Jugendlichen, nicht nur wegen der neuen Informationen, die man vor Ort bekommt. Man bekam vor Ort ein reales Bild eines dunklen Kapitels der deutschen Geschichte. Bilder und Filmausschnitte können solche Eindrücke nicht so einprägsam transportieren wie ein Besuch vor Ort. (Stefan, Kl.9a)

 

Klasse 6a spendet an das Tierheim Daxlanden

Tierheim 1 002Tierheim 2 002Tierheim 4 002 001

Am Montag, den 15. Juli besuchte die Klasse 6a das Tierheim in Daxlanden. Dort übergaben wir den Erlös in Höhe von 100 € von unserem letzten Kuchenverkauf. Ursprünglich wollten wir damit unsere Klassenkasse aufbessern, aber schnell kam die Idee auf mit diesem Geld etwas Gutes zu tun. Neben einer interessanten Führung über das Tierheimgelände erhielten wir auch Einblicke in die alltägliche Arbeit in einem Tierheim.

Aktuell

  • Standard
  • Titel
  • Datum
  • Zufällig

Kontakt

Sophie-Scholl-Realschule KarlsruheSophie-Scholl-Realschule Karlsruhe
Joachim-Kurzaj-Weg 4
76189 Karlsruhe
Tel: 0721/133 4606
Fax: 0721/133 4602
E-Mail: sekretariat@ssr-ka.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.